DE   EN

  • Wandern in Zell am See Kaprun

    Wanderurlaub in Zell am See Kaprun
  • Wanderurlaub in den Salzburger Bergen

Zell am See - Kaprun Wanderurlaub

Wer in Zell am See-Kaprun auf eine geführte Wanderung aufbricht und sich einem Wander- oder Bergführer anschließt, hat gute Chancen, die schönsten Plätze zu sehen und Wissenswertes über Region, Fauna und Flora zu erfahren. Wo startet unsere Wanderung, welche sind die besten Einkehrtipps und Hütten und von welchen Aussichtsplätzen hat man den besten Blick? Wo bekommen Sie Antworten auf diese Fragen? Richtig, auf einer geführten Wanderung!

WANDERN OHNE HÜTTE ...
... das wäre wie Skifahren ohne Schnee - also undenkbar. Bis zu 50 Alm- und Berghütten heißen Sie auf Wanderung in Zell am See-Kaprun willkommen. Sie machen die Wanderwege und Touren erst zu dem, was sie sind, ein atemberaubend schöner Erholungsraum, in dem auch Genuss nicht zu kurz kommt. Ob als Schutzhütte auf dem Gipfel, als Berghütte am Waldesrand oder als Almhütte mit Weide - Sie werden willkommen geheißen und genießen Ihre Pause in vollen Zügen.

WANDERN AUF DER SCHMITTEN UND KITZSTEINHORN

Die Porsche-Design-Gondel bringt Sie von Zell am See auf die Schmittenhöhe und zum Startpunkt des Pinzgauer Spaziergangs. Diesen können Sie so lange in eine Richtung gehen, bis sich das Ganze nicht mehr nach Spaziergang anfühlt. Bergbahnen sind es auch, die Sie in Kaprun auf den Maiskogel oder zum Alpincenter am Kitzsteinhorn bringen. Dort wandern Sie über den Alexander-Enzinger-Weg oder schließen sich einer geführten Gipfeltour am Kitzsteinhorn an. Über den Hochkammererweg gelangen Sie zum Mooserboden-Stausee und weiter in Richtung Kapruner Törl.


BERGWANDERUNGEN in Zell am See - Kaprun

Auf Schwalbenwand, Schönwieskopf oder Hundstein müssen Sie ohne Bergbahn auskommen, dafür kann man mit dem Auto zu den Startpunkten toller Wanderungen fahren.  Was Sie dort erwartet, ist an Aussicht und Naturschönheit schwer zu überbieten. Die Wanderwege sind einfach, wunderschön zu gehen und führen auf aussichtsreiche Gipfel. Gerastet wird in einer Hütte und im Tal wartet der Zeller See mit einer erfrischenden Abkühlung.

Vor allem, wenn Ihre Tour auf einen Gipfel oder in die atemberaubende Welt der Hohen Tauern gehen soll, vertrauen Sie sich am besten einem Wanderguide oder Bergführer an. Im Hochgebirge sind lokales Wissen und Erfahrung zwei wichtige Faktoren. Auf Kräuterwanderung oder bei der Einkehr in eine gemütliche Hütte sind unsere Guides ebenfalls Ansprechpartner Nr. 1. Die schönsten Pflanzen, bekannten Kräuter, der beste Kaiserschmarren oder ein gutes Schnapserl danach werden Ihnen sicher nicht mehr durch die Lappen gehen.

Hochalpines Bergerlebnis und einfache Rundwanderwege

Das Kitzsteinhorn bietet direkt an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern ein abwechslungsreiches Wanderterrain wie kaum ein anderes Gebiet. Mal sanft ansteigende Wege über grüne Böden und mit bunter Blumenvielfalt, mal hochalpine Felslandschaft mit karstigen Steigen. Mit den Seilbahnen kommt man bequem zu den Ausgangspunkten der Wanderrouten. Bei geführten Touren kann man seinen ersten 3.000er erklimmen oder mit dem Nationalpark Ranger eine abenteuerliche Expedition durch die Klimazonen des Kitzsteinhorns wagen.

Bitte beachten Sie: Das Wanderangebot am Kitzsteinhorn richtet sich nach den jeweils aktuellen Wetter-, Schnee- und Betriebsbedingungen. Information: Kitzsteinhorn InfoService Tel. +43 6547 8621

Das Wander-Wochenprogramm
Gruppenwanderungen in Zell am See-Kaprun

 

Sie sind gern zu Fuß und noch lieber in der Gruppe unterwegs? Auf der Schmitten in Zell am See können Sie an jedem Wochentag an einer anderen Wanderung teilnehmen. Gemeinsam mit ausgebildeten Guides geht es auf die schönsten Routen der Region – Insiderwissen, nützliche Wandertipps und die beeindruckende Naturkulisse inklusive! Alle Wanderungen sind kostenlos (ausgenommen Freitags).

Nicht vergessen

  • Wetterschutzbekleidung
  • Warme Kleidung für drunter
  • Sonnenbrille & Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz für die Haut
  • Ausreichend Proviant und zu Trinken
  • Kartenmaterial & Toureninfos
  • Info über Wetterbericht
  • Mobiltelefon & Notfallnummern
  • Fotoapparat & Feldstecher
Wanderurlaub Zell am See - Kaprun

    book

    Zell am See - Kaprun   A-5700 Zell am See, Sportplatzstrasse 16 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Web:www.zellamsee-kaprun.at    Impressum/Datenschutz
    Bilder/Text/Videos/ Schmittenhöhebahn AG, Kurverwaltung Zell am See - Kaprun, Faistauer Nikolaus, Salzburgerland Tourismus, Strele Ferdinand,©Balazs Video, Wolf Hofer, © saalbach.com, Christian Wöckinger, Pixapay.com,  
    Das ist nicht der offizelle Server der Kurverwaltung Zell am See oder der Stadtgemeinde